Die Bänkli des Kemmeriboden BankgeheimnisProtagonist Hans Klötzli mit dem Fotografen PinakiWährend der EröffnungDas geheime Tagebuch im Kemmeriboden-BadErfahren Sie was damals geschah...Spannende Geschichten im Kemmeriboden-Bad

Die Bänkli des Kemmeriboden Bankgeheimnis

Protagonist Hans Klötzli mit dem Fotografen Pinaki

Während der Eröffnung

Das geheime Tagebuch im Kemmeriboden-Bad

Erfahren Sie was damals geschah...

Spannende Geschichten im Kemmeriboden-Bad

Das Kemmeriboden Bankgeheimnis - Der Rundweg

Willkommen auf dem offiziellen Rundweg zum «Kemmeriboden Bankgeheimnis»! Hier erzählen wir Ihnen auf acht Rastplätzen, Anekdoten rund um das Kemmeriboden-Bad und unserer Heimat Schangnau. Zu jeder dieser Anekdote kreierte unser langjähriger Freund und Bänkli-Künster, Peter Arnold, mit viel Herzblut und seinem eigenen ganz besonderen Stil ein Bänkli aus Bumbacher Esche aus der heimischen Sägerei der Familie Gerber. Mit Text und Bildern vom Schangnauer Fotografen Pinaki, erzählen wir Ihnen bei jedem Bänkli eine Anekdote oder eben ein «Geheimnis» aus unserer Region. Wir danken unseren Gästen, den Komplizen des «Bankgeheimnisses», für ihre grosszügige Spende für die Bänkli!

Die Komplizen:
Brauchtum: Bernhard Schweizer, Gastfreundschaft.ch, Aeschi
Viehschau: Familie Lötscher, Meggen
Holz: Dr. Karin Stadelmann, Simon Brechbühl, Hausarztpraxis, Schüpbach
Schlemmen: Familie Strasser, Frutservice Lotzwil
Schnaps: Familie Bütikofer, Anita Ziegler & Karin Jaberg, Liechti Kälte AG
Hofhunde: Rovergruppe Catena, Patria, Bern
Hütten: Gregor Thaler, Betten Thaler, Luzern
Emme: Gaby und Markus Kaufmann, Langnau

Viel Spass beim Entdecken des Bankgeheimnisses wünschen Ihnen Familie Invernizzi,
Hotel Kemmeriboden-Bad mit Team, Pinaki, Peter Arnold und die Komplizen.

Das geheime Tagebuch - Der Rundweg

Schmuggel, Gefangenenlager, schlagfertige Wirtin, Schwefelkuren, Kompanie-Stützpunkt, unsittliches Benehmen … Der altehrwürdige Landgasthof Kemmeriboden-Bad im wild-romantischen Emmental hat schon einiges miterlebt und wüsste manch spannende Geschichte zu erzählen, die bis heute im Verborgenen lag.

Tauchen Sie ein in die Zeit um 1900 im Kemmeriboden-Bad und erleben Sie, wie damals gearbeitet, gehandelt und geliebt wurde.

Die Langnauer Autorin Gaby Kaufmann hat sich im Auftrag des Hotel Kemmeriboden-Bad mit „Das geheime Tagebuch“ auf die Spuren der Kemmeriboden-Geschichte begeben und bei den Recherche-Arbeiten manch spannende Erkenntnis gewonnen. Wie etwa die Tatsache, dass die Gastgeber-Familie Invernizzi zu Dällebach Kari’s Verwandten zählt. Das Geschriebene im Tagebuch vermittelt einen realistischen Einblick in die ereignisreiche Zeit vor dem 2. Weltkrieg. Diese Geschichtsperiode brachte viele erschütternde Ereignisse nach Schangnau, und trotzdem blieb auch genügend Zeit für vergnügliche Stunden im Kemmeriboden.

Der Rundweg

Flyer mit Plan Rundweg

Zum Buch wurde ein Rundweg, mit über 20 Posten, geschaffen. Er wird Ihnen zusätzlich einen spannenden Einblick in die turbulente Zeit vor dem 2. Weltkrieg ermöglichen. Tafeln geben anhand von erstaunlichen Details Aufschluss über die damaligen Lebensumstände im Kurhaus, teils mit amüsanten Anekdoten, teils mit historischen Spielen (für Gross und Klein geeignet).

Dauer des Rundweges: rund 1 Stunde

Den Flyer mit dem Plan zum downloaden